Wetter Frühling 2019

Wetter Frühling und Sommer 2019 aktuelle Wetterprognose vom 17.02.2019 - Trocken und warm?

  • M. Hoffmann

Ein Hochdrucksystem sorgt aktuell für außergewöhnlich warme Temperaturen und einen sehr trockenen Wettercharakter. Bleibt das so, oder folgt im März ein Wetterwechsel?

Frühlingshaft milde Temperaturen mitten im Februar - ist das normal? Kommt schon vor, ist aber häufig nur von kurzer Dauer. Meist gelingt das mit einer Vorderseitenanströmung eines Tiefdrucksystems, oder aber mit einem kräftigen Föhneffekt über den Alpen. Aktuell aber sorgt eine sehr stabile Hochdruckwetterlage für Jahreszeit viel zu warme Temperaturen und einen trockenen Wettercharakter. Zwar wird das Wetter in der kommenden Woche unbeständiger und die Temperaturen gehen etwas zurück. Doch das ändert nichts daran, dass der Februar viel zu warm ist. Mehr dazu in der aktuellen Wetterprognose für das Wetter Februar 2019.

Und damit nicht genug, denn zum kommenden Wochenende baut sich das Hochdrucksystem erneut über Mitteleuropa auf und dominiert mit hoher Wahrscheinlichkeit das Wetter bis Ende Februar. Der Winter ist in seiner meteorologischen Zeit von Dezember bis Ende Februar definitiv Geschichte und hat unter diesen Voraussetzungen keine Chancen sich bis in tiefere Lagen durchzusetzen. Zudem ist der Februar 2019 der 11. Monat und der Winter der 8. zu warme in Folge. Der kalendarische Winter geht aber noch bis zum 20. März und Zeit für den einen oder anderen Schnee-, Schneeregen-, oder Graupelschauer bleibt noch.

Eine weitere spannende Frage ist die Schneesituation über den Skigebieten Anfang März zu den Winterferien (Fasching/Karneval) und zu guter Letzt erreichen uns derzeit viele Anfragen zum Wetterausblick auf den Sommer 2019 - die Furcht vor einer Wiederholung eines Dürresommers wie 2018 ist groß.

Weiterlesen: Wetter Frühling und Sommer 2019 aktuelle Wetterprognose vom 17.02.2019 - Trocken und warm?

Anzeige

 

Empfehlen Sie uns weiter

 

Das Wetter-Jahr 2019 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1981-2010 in Grad Nieder­schlag
Januar 2019 +0,6 +1,1 +0,2 80 l/m² - zu nass
Februar 2019 +3,9 +3,5 +2,9 30 l/m² - zu trocken
März 2019 +6,6 +3,1 +2,3 75 l/m² - zu nass
April 2019 +9,6 +2,2 +1,3 30 l/m² - zu trocken
Mai 2019 +10,9 -1,2 -2,1 80 l/m² - zu nass
Juni 2019 +19,8 +4,4 +4,0 55 l/m² - zu trocken
Juli 2019 +18,9 +2,0 +0,9 55 l/m² - zu trocken
August 2019 +19,09 +2,53 +1,53 65 l/m² - zu trocken
September 2019 +14,1 +0,8 +0,6 65 l/m² - zu nass
Oktober 2019 +10,9 +1,9 +1,7 80 l/m² - zu nass
November 2019 +5,2 +1,2 +0,8 60 l/m² - zu trocken
Dezember 2019 +3,7 +2,9 +2,5 60 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2019 +10,2 +2,0 +1,3 730 l/m² - zu trocken

Wetterfakten Sommer

Statistische Wetterwerte für den Sommer

Das typisch deutsche Sommer-Wetter ist häufig wechselhaft und dennoch gibt es markante Wettersingularitäten, welche häufiger auftreten.

  • Anfang Juni gibt es zumeist schönes und sommerlich warmes Hochdruckwetter, bevor zum 10. bis 20. Juni häufig die sog. Schafskälte nachfolgt
  • Oftmals entscheidend für das Sommerwetter ist die Großwetterlage zwischen dem 21. Juni und 11. Juli, welche nach der Siebenschläferregel benannt ist
  • Vom 10. bis 15. Juli gibt es häufiger sommerliche Schönwetter- und vom 16.-20 Juli Schlechtwetter­perioden zu beobachten
  • Ab dem 23. Juli folgen die heißen Hundstage (Hochsommer)
  • Zwischen dem 4. und 8. August gibt es häufig wechselhaftes Wetter
  • Um den 13. August endet häufig die Hochsommer Wetterlage (wechselhaft) und geht zum 23. August in die Spätsommerphase (erneut Hochdruck) über

Unterstützen Sie uns!

Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Dann unterstützen Sie uns mit einem freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.

Betrag auswählen
Weitere Informationen

Mach mit!

Für unseren redaktionellen Teil suchen wir im Schwerpunkt Wetternachrichten Verstärkung! Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns