Die Zirkulation kommt im Wochenverlauf in Schwung und vertreibt mit einer lebhaften West- bis Südwestströmung die kalten Luftmassen aus Mitteleuropa. So können unter günstigen Bedingungen die Temperaturen zum kommenden Wochenende schon 17/24 Grad erreichen. Wie geht es weiter - bleiben die frühsommerlichen Temperaturen erhalten? Nein - die Grundströmung bleibt westlich, was den Wettercharakter wechselhaft macht, wobei derzeit kein erneuter Kaltlufteinbruch über Mitteleuropa erkennbar ist. Erst zum Beginn des letzten April- Drittels gibt es vermehrte Tendenzen zu einem Hochdrucksystem über Mitteleuropa, was etwas stabileres Wetter in Aussicht stellt. Wie sieht die Temperaturentwicklung aus? Das Temperaturspektrum der Kontrollläufe zeigt bspw. am 17. April mögliche Werte zwischen +8/+20 Grad und am 21. April +9/+22 Grad. Grundsätzlich bleibt der Wettertrend zu frühlingshaften Wetter bestehen - jedoch sollte man trotz der positiven Aussichten noch Vorsichtig sein, denn der April macht was er will.

Anzeige

 

Erzählen Sie es Ihren Freunden, wenn Ihnen unsere Wetterprognosen gefallen