Zwar wird das Wetter Anfang März frühlingshaft mild ausfallen - von langer Dauer wird dieser Frühlingsausbruch allerdings nicht sein. Zwar bleibt Mitteleuropa - zum heutigen Stand - bis zum 10. März weitestgehend unter Hochdruckeinfluss und somit überwiegt trockenes Wetter, allerdings zeigt sich der Himmel trüb, bzw. stark bis wechselnd bewölkt. Die Temperaturen erinnern mit +4/+8 Grad auch eher an den Herbst, als an den Frühling. Auch der Winter könnte um den 10. März herum noch einmal ein kurzes Gastspiel geben, was sich aber in den kommenden Wettermodell Simulationen erst noch bewahrheiten muss. Die Kontrollläufe zeigen ebenfalls einen einheitlichen Trend zu relativ normalem Wetter Anfang März mit den oben genannten Tageswerten. Somit dürfte der erste richtige Frühlings-Ausbruch erst um die Monatsmitte anstehen. Das Langfristprognosemodell zeigt für den Frühlingsmonat März 2012 durchweg normales Wetter, mit der Tendenz etwas zu trocken aus-zufallen. Der April 2012 soll dagegen deutlich zu warm, der Mai 2012 leicht zu warm ausfallen - beide Monate ebenfalls mit der Tendenz etwas zu trocken zu werden. Wann kommt der Frühling 2012? Als Fazit kann heute gesagt werden, dass es mit einer Wahrscheinlichkeit von 60% noch mindestens bis zur Monatsmitte dauern wird.

Anzeige

 

Erzählen Sie es Ihren Freunden, wenn Ihnen unsere Wetterprognosen gefallen