Wetter Weihnachten 2017 - Wetterprognose weiße Weihnachten 2017

Wetter Weihnachten 2017 aktuelle Wettervorhersage vom 18.12.2017 - Weiße Weihnachten 2017 bleiben wohl den höheren Lagen vorbehalten

Ein Niederschlagsgebiet sorgt heute im Schwerpunkt über Baden-Württemberg für zeitweilige Niederschläge, welche Anfangs bis in tiefere Lagen in Schnee übergehen können. Im Tagesverlauf lassen die Niederschläge nach und die Schneefallgrenze steigt auf 500 bis 700 Meter an. Etwa nördlich der Mittelgebirge bleibt es in der zweiten Tageshälfte meist trocken und über dem Nordosten und Osten ist auch Zeit für etwas Sonnenschein. Die Temperaturen steigen auf nasskalte -1 bis +3 Grad und über dem äußersten Westen sind örtlich bis +7 Grad möglich. Der Wind kommt anfangs böig aus südlichen Richtungen, lässt aber im weiteren Tagesverlauf nach.

Weiterlesen: Wetter Weihnachten 2017 aktuelle Wettervorhersage vom 18.12.2017 - Weiße Weihnachten 2017 bleiben...

Anzeige
Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen

 

 

Wetter Weihnachten 2017 aktuelle Wettervorhersage vom 17.12.2017 - Weiße Weihnachten in höheren Lagen weitgehend gesichert

Bis Heiligabend ist es nicht mehr lange hin und so langsam festigt sich auch die Wetterprognosen der Wettermodelle. So ist nach einem teils winterlichen 3. Advent in der Nacht auf Montag und auch noch am Vormittag mit Niederschlägen zu rechnen, welche bei frostigen Temperaturen als Eisregen, gefr. Regen, Schnee oder einfach nur als Regen niedergehen können. Mit erheblichen Straßenbehinderungen kann zum Berufsverkehr gerechnet werden (Warnlagenbericht | Wettervorhersage Dezember 2017). Der restliche Verlauf der neuen Dezemberwoche ist eher dem Herbst, als dem Winter zuzuschreiben. So ziehen immer wieder Niederschlagsfelder über Deutschland hinweg und sorgen für einen unbeständigen und windigen Wettercharakter bei Temperaturen, welche sich mit +4 bis +8 Grad in einem für die Jahreszeit zu warmen Bereich bewegen.

Weiterlesen: Wetter Weihnachten 2017 aktuelle Wettervorhersage vom 17.12.2017 - Weiße Weihnachten in höheren...

Wetter Weihnachten 2017 aktuelle Wettervorhersage vom 16.12.2017 - Weiße Weihnachten nicht auszuschließen

Rund acht Tage vor Heiligabend kommt man in der Wetterprognose so langsam in den Bereich, wo sich das Wetter zuverlässiger vorhersagen lässt - umso spannender ist die Frage, ob sich die Wettermodelle hinsichtlich einer weißen Weihnacht haben einigen können?

Weiterlesen: Wetter Weihnachten 2017 aktuelle Wettervorhersage vom 16.12.2017 - Weiße Weihnachten nicht...

Wetter Weihnachten 2017 aktuelle Wetterprognose vom 15.12.2017 - Weiße Weihnacht? Es kommt Bewegung ins Spiel

Zwar wird es in einigen Teilen von Deutschland zum 3. Advent mit Schnee-, Schneeregen-, oder Graupelschauer winterlich werden und vor allem ab den mittleren Lagen ist auch mit der Ausbildung einer Schneedecke zu rechnen, aber bereits zum Montag sorgt ein Tiefdrucksystem für Tauwetter bis in die höheren mittleren Lagen. Besonders zum Berufsverkehr können sich nach der aktuellen Wettervorhersage Dezember zum Montagmorgen über Süddeutschland chaotische Straßenverhältnisse ergeben, wenn ein Niederschlagsband auf den noch frostigen Süden trifft. Von Schneefall, Eisregen bis hin zu gefr. Regen oder einfach nur Regen ist zum heutigen Stand noch alles möglich. Darüber hinaus gibt es in der Vorweihnachtszeit bis zum 20. Dezember geteiltes Wetter über Deutschland. Die Temperaturen können über dem Norden und Nordwesten auf +6 bis +10 Grad ansteigen, während diese über dem Süden mit -1 bis +4 Grad kühler bleiben können. So richtig Winter ist das nicht und ist eher dem typischen Weihnachtstauwetter zu zuschreiben.

Weiterlesen: Wetter Weihnachten 2017 aktuelle Wetterprognose vom 15.12.2017 - Weiße Weihnacht? Es kommt...


Das Wetter-Jahr 2021 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2021 +0,6 +1,1 -0,3 78 l/m² - zu nass
Februar 2021 +1,8 +1,4 +0,3 48 l/m² - leicht zu trocken
März 2021 +4,8 +1,3 +0,2 46 l/m² - zu trocken
April 2021 +6,1 -1,3 -2,9 33 l/m² - zu trocken
Mai 2020 +11,9 -0,2 -1,2 40 l/m² - zu trocken
Juni 2020 +16,8 +1,4 +0,4 90 l/m² - etwas zu nass
Juli 2020 +17,7 +0,74 -0,7 53 l/m² - zu trocken
August 2020 +19,9 +3,4 +2,0 90 l/m² - etwas zu nass
September 2020 +14,8 +1,5 +1,0 50 l/m² - zu trocken
Oktober 2020 +10,2 +1,2 +0,8 79 l/m² - zu nass
November 2020 +6,0 +2,0 +1,1 18,7 l/m² - zu trocken
Dezember 2020 +3,0 +2,2 +1,2 57 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2021 +3,3 +0,6 -0,7 207,7 l/m² - zu trocken

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns