Wetter Weihnachten 2010 - Gibt es weiße Weihnachten?

Wetter an Weihnachten - Wettervorhersage 14. Dezember 2010

Der heutige Modelllauf ist wahrlich kein guter Lauf für das Wetter an Weihnachten 2010 - gestern noch wurde der Trend bestätigt, dass die ENS insgesamt kälter gerechnet werden - heute jedoch wieder wärmer. Ich warte mit der Prognose noch bis zum Mittagslauf, ob sich der Trend bestätigt, oder der Morgenlauf der Modelle nur ein grober Ausreißer war - das Update erfolgt heute daher gegen 13:00 Uhr
Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen

 

Wetter an Weihnachten - Wettervorhersage 13. Dezember 2010

Auch heute sieht es nicht sonderlich gut aus für eine weiße Weihnacht 2010. Die südlich gelagerten Tiefdrucksysteme schieben pünktlich zu Weihnachten die milde Luft nach Mitteleuropa. Nach heutigen Stand könnte es aber nördlich der Mainlinie durchaus weiße Weihnachten 2010 geben, da die milde Luft nicht so weit nach Norden vorstoßen kann. Zudem ist bei dieser Grenzwetterlage im Übergang von positiven zu negativen Temperaturen mit stärkerem Niederschlag zu rechnen. Gestern hatte ich ja die ENS angesprochen und die damit verbundene Wahrscheinlichkeit. Die sieht heute weiterhin alle Möglichkeiten vor - zu beobachten ist allerdings auch, dass die Anzahl der kälteren Varianten wieder zugenommen hat. Die Modelle "basteln" also wieder an einer kälteren Variante zum Wetter an Weihnachten 2010. Das Europäische Wettermodell könnte sich um Weihnachten auch ein Skandinavienhoch vorstellen - was gegen eine Milderung sprechen würde. Man sieht also, es bleibt spannend um das Wetter an Weihnachten 2010

Wetter an Weihnachten - Wettervorhersage 12. Dezember 2010

Die Modelle präsentieren derzeitig verschiedene Szenarien für das Wetter an Weihnachten 2010 - es gibt milde, gemäßigte und kalte Varianten, wobei die Anzahl der milden Varianten in den letzten Tagen zugenommen hat. Ein hilfreiches Mittel zur Verifizierung der einzelnen Modellläufe kann man die ENS - Ensemble Prognosen heranziehen. Diese geben heute einen Trend zur Milderung vor, den ich nicht für unrealistisch halte. Nach heutigem Stand sieht es für Lagen unterhalb 500 Meter nicht gut für eine weiße Weihnacht 2010 aus. Unser "Superhoch" bei Grönland verliert seinen Einfluss als Blockadehoch zunehmends, so dass das klassische West- bis Südwestwetter wieder mehr Einfluss auf Mitteleuropa nehmen könnte. Entscheidend für eine weiße Weihnacht 2010 oder nicht wird der Zeitraum um den 17. Dezember sein. das Wetter an Weihnachten 2010 bleibt also spannend

Wetter an Weihnachten - Wettervorhersage 11. Dezember 2010

Heute bekommen die weiße Weihnachten 2010 einen Dämpfer - Seit Tagen zeigen es die ENS an, dass es mal wieder pünktlich um Weihnachten wieder milder werden soll - zwar nicht dramatisch mild, aber eben milder. Für Regionen unterhalb 400 Meter wird es knapp werden - wobei ich auch sagen muss, dass sich noch vieles ändern kann und das immer ein momentaner Blick auf die Modellkarten ist. Prinzipiell bleibt das Wetter weiterhin winterlich. Immer wieder fällt Schnee unterschiedlicher Intensität - was die Schneedecke bis Weihnachten vielerorts ansteigen lässt. Jedoch zwingt das Hochdruckgebiet bei Grönland die Tiefs dazu, sich weiter südlich zu bewegen - tendenziell machen sie es über Portugal anstatt wie bei Westwetter üblich über Island. Damit treiben aber die Tiefdrucksysteme die milde Luft vor sich her und wölben es vor sich herschiebend auf - wie eine Welle. Und so ein Tief wird derzeitig - pünktlich zu Weihnachten - für Mitteleuropa gerechnet. Zusammenfassend - Die Chancen auf eine weiße Weihnacht 2010 sind weiterhin gut - vor allem in Lagen oberhalb 400 Meter.

Das Wetter-Jahr 2022 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2022 +2,8 +3,3 +1,9 55,3 l/m² - etwas zu trocken
Februar 2022 +4,5 +4,1 +3,0 84 l/m² - zu nass
März 2022 +5,1 +1,6 +0,5 14,4 l/m² - extrem zu trocken
April 2022 +7,8 +0,4 -1,2 55 l/m² - leicht zu trocken
Mai 2022 +14,4 +2,3 +1,3 46 l/m² - erheblich zu trocken
Juni 2021 +18,6 +3,6 +2,6 94 l/m² - etwas zu nass
Juli 2021 +18,4 +1,4 +0,0 103 l/m² - zu nass
August 2021 +16,5 -0,06 -1,4 102 l/m² - zu nass
September 2021 +15,2 +1,8 +1,3 36 l/m² - zu trocken
Oktober 2021 +9,65 +0,6 +0,2 46 l/m² - zu trocken
November 2021 +4,9 +0,9 +0,1 48,9 l/m² - zu trocken
Dezember 2021 +2,6 +1,8 +0,8 62 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2022 +6,9 +2,3 +1,0 254,7 l/m² - zu trocken
Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns