Von Osten her kann es in den kommenden Tagen etwas kühler werden, während es über dem Westen noch mild bleiben kann.

"Pünktlich" zu Silvester kann sich zum heutigen Stand von Westen her ein Ausläufer eines Tiefdrucksystems auf dem Atlantik Deutschland nähern, wird jedoch von einem osteuropäischen Hochdrucksystem blockiert. Je nachdem wo diese Blockade geschehen wird, ist westlich davon mit länger anhaltendem Regen zu rechnen. In den gestrigen Simulationen kam das Niederschlagsband noch bis zu einer Linie Hamburg - München voran, während heute das Niederschlagsband am 31. Januar nur noch den äußersten Westen von Deutschland beeinflussen kann (etwa westlich einer Linie Köln - Freiburg). Der Wind kann über dem Norden auffrischen und frisch bis mäßig aus südöstlichen Richtungen kommen (je nach Höhenlage 10-50 km/h, über exponierten Lagen in Böen auch bis 60 km/h). Die Temperaturen steigen am Tage auf -1/+3 Grad über dem Osten und auf +4/+8 Grad über dem Westen.

In der Silvesternacht kommt das Niederschlagsband aller Voraussicht nach noch etwas weiter nach Osten voran und kann gegen 00:00 Uhr etwa eine Linie zwischen Hamnurg und Bodensee erreichen. Die Temperaturen gehen östlich der Linie auf -5/-0 Grad zurück, während im Niederschlagsfeld die Temperaturen mit +0/+5 Grad im positiven Bereich verbleiben können. Wenn der Niederschlag einsetzt, ist mit den unterschiedlichsten Niederschlagsformen zu rechnen und somit Schnee, Schneeregen, Graupel, gefr. Regen, Eisregen oder Regen nicht auszuschließen. Der südöstliche Wind bleibt über dem Norden und Osten frisch bis mäßig.

Die Unsicherheiten der letzten Tage bleiben somit für das Wetter an Silvester für die Westhälfte von Deutschland bestehen, während über dem Osten ein trockener und kalter Wettercharakter wahrscheinlicher geworden ist. Das Temperaturspektrum der sog. Kontrollläufe liegt am 31. Dezember zwischen -3/+8 Grad (Mittelwert: +5 Grad über dem Süden und Westen, +2 Grad über dem Norden und -0 Grad über dem Osten) und in der Silvesternacht zwischen -7/+8 Grad (Mittelwert: +2/+3 Grad über dem Westen und Süden, -2 Grad über dem Norden und -5 Grad über dem Osten). Gegen 13:00 Uhr erfolgt das nächste Update für die das Wetter Januar 2016 und gegen 17:00 Uhr erscheint ein weiterer Witterungstrend zum Wetter Winter 2016.

Anzeige

 

Erzählen Sie es Ihren Freunden, wenn Ihnen unsere Wetterprognosen gefallen