Der Trend der letzten Tage setzt sich auch heute fort - der Wind wird zunehmend schwächer simuliert, bleibt aber ein Unsicherheitsfaktor. So präsentiert sich am 31. Dezember das Wetter südlich der Linie Saarbrücken - Berlin vielfach freundlich und weitgehend trocken. Nördlich der Linie nimmt im Tagesverlauf der Wind zu und erreicht Windgeschwindigkeiten zwischen 20-50 km/h, im Nordwesten auch bis 70 km/h. Ab den späten Nachmittagsstunden setzt von Nordwesten kommend leichter Niederschlag ein, der bis 00:00 Uhr eine Linie Saarbrücken - Lübeck erreicht haben wird. Für alle "Feuerwerker" ist die Tendenz vom abnehmenden Wind zwischen 21:00 Uhr und 00:00 Uhr sicherlich interessant- bis 00:00 Uhr werden nördlich der Linie Köln - Berlin nur noch Windgeschwindigkeiten zwischen 20-50 km/h erwartet, direkt an der Küste auch bis 60 km/h (detaillierte Kartenansicht). Im Süden und Osten ist verbreitet - bei Aufklaren - mit Werten zwischen -4/0 Grad mit einer Frostigen Silvesternacht zu rechnen, im Westen und Norden gehen Aufgrund der starken Bewölkung die Temperaturen mit +1/+5 Grad kaum zurück. Die nächste Aktualisierung erfolgt gegen 15:00 Uhr in einem neuen Wettertrend zum Winter.

Anzeige

 

Erzählen Sie es Ihren Freunden, wenn Ihnen unsere Wetterprognosen gefallen