Skip to main content

Pfingstprognose: Unwetterartiger Dauerniederschlag über dem Süden und Westen mit nachfolgender Wetterberuhigung über Pfingsten

| M. Hoffmann

Von Süden dehnen sich kräftige Gewitter über Deutschland aus und intensivieren sich bis Freitag, was insbesondere über Teilen von Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland zu unwetterartigen Regensummen samt regionalen Überflutungen führen kann. Über Pfingsten beruhigt sich mit einer zunehmenden Sonnenscheindauer das Wetter allmählich.

Unwetterartiger Dauerregen lässt vor Pfingsten über dem Süden das Potential von Überflutungen ansteigen
Unwetterartiger Dauerregen lässt vor Pfingsten über dem Süden das Potential von Überflutungen ansteigen

Von Südwesten dehnen sich heute Gewitter über Deutschland aus und sorgen südlich einer Linie von Köln und München für einen unbeständigen Wettercharakter. Zum Nachmittag intensivieren sich die Gewitter und können regional mit Blitz- und Hagelschlag, sowie stürmischen Böen unwetterartig ausfallend. Weiter nach Norden nimmt die Schauertätigkeit ab und nördlich einer Linie von Münster und Dresden scheint die Sonne ungehemmt auf Deutschland herab. Die Temperaturen erreichen mit +22 bis +28 Grad sommerliche Werte und gehen in Schauernähe auf bis +17 Grad zurück. Ist Hagel im Spiel, kann es auf bis +15 Grad abkühlen. Der Wind kommt über dem Norden und Osten böig aus südöstlichen Richtungen und schwächt sich nach Südwesten aus unterschiedlichen Richtungen kommend ab.

Unwetterartiger Niederschlag - Hochwasser und Überflutungen möglich

Ein Tief über Frankreich dehnt seinen Einfluss in der Zeit vor Pfingsten über Süd- und Mitteldeutschland aus. So ist zunächst im Schwerpunkt über Baden-Württemberg und Bayern und zum Samstag südlich einer Linie von Münster und Dresden mit wiederholten Schauern und Gewittern zu rechnen. Da sich die Gewitterzellen quasistationär verhalten, können binnen kürzester Zeit enorme Regensummen zustande kommen und so Bäche und Flüsse zum Überlaufen bringen. Mit lokalen Überflutungen ist zu rechnen. Andernorts können mit Blitz- und Hagelschlag, sowie stürmische Windböen unwetterartige Wetterereignisse beobachtet werden. Der Schwerpunkt der Niederschläge liegt voraussichtlich mit unwetterartigem Dauerregen am Freitag über Baden-Württemberg, sowie über Teilen vom Saarland und Rheinland-Pfalz. Nördlich der Linie von Hannover und Berlin bekommt man von diesem Spektakel wenig mit. Bei aufgelockerter Bewölkung überwiegt der Sonnenschein und die Temperaturen pendeln sich mit +22 bis +27 Grad in den sommerlichen Bereich ein. Weiter nach Süden gehen die Werte auf +15 bis +20 Grad zurück. Mit einer entsprechenden Niederschlagsaktivität sind auch Temperaturen von unter +15 Grad möglich.

Das Wetter über Pfingsten

Die schwache Störung beginnt sich am Pfingstsonntag allmählich aufzulösen, sorgt jedoch in einer schwachgradientigen Umgebung für wiederholte Schauer und Gewitter, welche mancherorts kräftiger ausfallen können. Die Gewitter dehnen sich dabei auch über Teilen von Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern aus. Der Wind kommt schwach aus unterschiedlichen Richtungen und zum Nachmittag sind über dem Süden ein paar sonnige Auflockerungen möglich. Weiterer Sonnenschein ist über den Küstenregionen von Nord- und Ostsee zu erwarten. Die Temperaturen pendeln sich mit +17 bis +24 Grad in einem schwül-warmen Bereich ein.

Am Pfingstmontag mehren sich die sonnigen Lücken und die Schauertätigkeit nimmt weiter ab. Zum aktuellen Stand beschränkt sich die Schaueraktivität auf Teile von Baden-Württemberg und Bayern und liegt mit ihrem Schwerpunkt über dem Bayerischen Wald. Über dem Rest von Deutschland ist ein verbreitet trockener Pfingstfeiertag zu erwarten. Die Temperaturen pendeln sich mit +20 bis +25 Grad in den frühsommerlichen Bereich ein.

Die Großwetterlage und Niederschlagsprognose des deutschen Vorhersage-Modells
Die Großwetterlage und Niederschlagsprognose des deutschen Vorhersage-Modells © www.meteociel.fr || wxcharts.com

Nächste Aktualisierung

Aktuelle Wettervorhersagen

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen

Regenradar

Regenradar Deutschland
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)