Wetter Pfingsten 2021 - Wetterprognose und Wettervorhersage

Wettervorhersage vom 17. Mai 2021 - Für Pfingsten frühlingshaft milde und turbulente Wetteraussichten

Für Pfingsten frühlingshaft milde und turbulente Wetteraussichten
Für Pfingsten frühlingshaft milde und turbulente Wetteraussichten

Das für den Mai untypische Aprilwetter setzt sich diese Woche noch durch und auch über Pfingsten ist nicht mit einem stabilen Wettercharakter zu rechnen, doch haben die Temperaturen einen klaren Trend.

Sonnenschein. Nördlich der Linie von Münster und Berlin beginnt der Tag mit Sonnenschein, während die Bewölkung nach Süden noch dichter ist. Zum Nachmittag bekommt die Wolkendecke immer mehr Lücken und zwischen den zahlreichen Schauern kommt die Sonne - auch über dem Süden - zum Vorschein. Der Wind kommt kräftig aus westlichen Richtungen und kann in Schauernähe über exponierten Lagen stürmisch auffrischen. Die Temperaturen erreichen +14 bis +18 Grad und in Schauernähe sinken die Werte auf +10 Grad ab.

Windiges Schauerwetter

Am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag kommt es zu einem Wechselspiel aus Sonne, Wolken und gelegentlichen Schauern. Der Wind kommt am Dienstag kräftig aus westlichen Richtungen, schwächt sich bis Mittwochabend ab und frischt zum Donnerstag wieder böig auf. Die Temperaturen erreichen mit einer längeren Sonnenscheindauer bis +18 Grad und sinken in der Nähe von Schauern auf +10 Grad ab.

Anzeige

Spürbar wärmer

Ein weiterer Tiefdruckausläufer nähert sich am Freitag Deutschland. Von Westen verdichtet sich die Bewölkung und bis zum Nachmittag beginnt es nördlich der Linie vom Saarland und Berlin zu regnen. Über dem südlichen Baden-Württemberg und Bayern ist mit längeren sonnigen Abschnitten zu rechnen. Der Wind kommt aus südwestlichen Richtungen und führt mit +14 bis +18 Grad und über dem Südwesten bis +22 Grad spürbar mildere Luftmassen nach Deutschland.

Wild und mild

Das Tief vom Vortag intensiviert sich am Samstag und sorgt bei starker bis wechselnder Bewölkung für einen lebhaften Wind aus westlichen Richtungen kommend, der über exponierten Lagen und den Küstenregionen für stürmische Windböen sorgen kann. Der Süden wird in der Nacht auf Samstag von einem Regengebiet überquert, dass am Tage über dem Alpenrand noch für länger andauernde Niederschläge sorgen kann. Sonst gehen die Niederschläge in eine allgemeine Schauerform über. Die Temperaturen erreichen +12 bis +16 Grad und über dem Osten sind bis +20 Grad möglich.

Windiges, aber mildes Pfingstwetter

Ein Sturmtief zwischen England und Skandinavien beeinflusst das Wetter am Pfingstsonntag (23. Mai) über Deutschland. Der Wind kommt böig aus westlichen bis südwestlichen Richtungen und treibt immer wieder Schauer von West nach Ost. Zwischen den Schauern sind sonnige Abschnitte möglich. Erreichen die Temperaturen über dem Nordwesten +10 bis +15 Grad, so sind über dem restlichen Land +12 bis +16 Grad und über dem Osten bis +20 Grad möglich.

Anzeige

Am Pfingstmontag (24. Mai) ändert sich wenig. Bei starker bis wechselnder Bewölkung kommt es zu wiederholten Schauern, die örtlich kräftiger ausfallen und mit Gewitter einhergehen können. Der Wind kommt lebhaft aus südwestlichen Richtungen und kann über exponierten Lagen für stürmische Windböen sorgen. Die Temperaturen pendeln sich auf +14 bis +18 Grad ein und können über Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin und Sachsen in Richtung der +20 Grad-Marke streben.

Windiges und nasses Pfingstwetter 2021 - ob kühl oder mild hängt von der Tiefdruckposition ab
Wetterprognose nach dem europäischen (li.) und amerikanischen (re.) Wettermodell: Windiges und nasses Pfingstwetter 2021 - ob kühl oder mild hängt von der Tiefdruckposition ab
© www.meteociel.fr

Auf den Punkt gebracht: kalt oder warm?

Die Temperaturprognose über Pfingsten ist noch nicht gesichert und hängt stark davon ab, wie sich das Tiefdrucksystem über England positioniert. Die letzten Wetterprognosen für das Pfingstwetter waren mit viel gutem Willen gerade einmal als frühlingshaft mild zu bewerten, doch kam in den letzten 24 Stunden etwas Bewegung ins Spiel. Bspw. berechneten die Amerikaner gestern Abend einen frühsommerlich warmen Verlauf der Temperaturen über die Pfingsttage. Zugegeben, diese Variante war exotisch und wurde mittlerweile wieder verworfen, doch zeigt es, dass die Temperaturprognose über die Pfingstfeiertage noch nicht gesichert ist.

Anzeige

Die Kontrollläufe stützen einen Temperaturtrend, der gegenüber dem vieljährigen Mittelwert von 1961 und 1990 leicht zu kühl ausfällt. Normalerweise liegt das Temperaturspektrum am 23. und 24. Mai zwischen +11 bis +26 Grad und hat einen Tagesmittelwert von +20 Grad.

Was seit Tagen aber beständig berechnet und heute bestätigt wird, ist der unbeständige und zu Schauern und Gewittern neigende Wettercharakter. Anders formuliert ist kein stabiles Pfingstwetter zu erwarten.

Die Temperaturen an Pfingsten nach den Kontrollläufen
Tag Temperatur-Spektrum Temperatur-Mittelwert
23. Mai (Pfingstsonntag) +7 bis
+23 Grad
+14 bis
+16 Grad
24. Mai (Pfingstmontag) +8 bis
+22 Grad
+13 bis
+16 Grad

Ob der Sommer nach Pfingsten in den Startlöchern steht und wie sich die Großwetterlage bis in den Juni hinein entwickelt, erläutern wir gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose zum Wetter Sommer 2021. Gegen 16:00 Uhr erfolgt ein Blick auf die aktuelle Sommerprognose der Langfristmodelle.

Anzeige
Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen

 


Das Wetter-Jahr 2021 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2021 +0,6 +1,1 -0,3 78 l/m² - zu nass
Februar 2021 +1,8 +1,4 +0,3 48 l/m² - leicht zu trocken
März 2021 +4,8 +1,3 +0,2 46 l/m² - zu trocken
April 2021 +6,1 -1,3 -2,9 33 l/m² - zu trocken
Mai 2021 +10,4 -1,4 -2,4 96 l/m² - zu nass
Juni 2021 +18,6 +3,6 +2,6 94 l/m² - etwas zu nass
Juli 2020 +17,7 +0,74 -0,7 53 l/m² - zu trocken
August 2020 +19,9 +3,4 +2,0 90 l/m² - etwas zu nass
September 2020 +14,8 +1,5 +1,0 50 l/m² - zu trocken
Oktober 2020 +10,2 +1,2 +0,8 79 l/m² - zu nass
November 2020 +6,0 +2,0 +1,1 18,7 l/m² - zu trocken
Dezember 2020 +3,0 +2,2 +1,2 57 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2021 +7,2 +0,8 -0,4 399 l/m² - normal

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns