Wettervorhersage Pfingsten vom 25. Mai 2020: Ein Tief zieht in Richtung Deutschland

Leicht unbeständiges und mäßig warmes Wetter an Pfingsten 2020
Leicht unbeständiges und mäßig warmes Wetter an Pfingsten 2020

Die Schauer lassen nach und die Sonne kommt wieder häufiger zum Vorschein, doch passend zu Pfingsten macht sich ein Tief auf den Weg nach Deutschland.

Der Tag verläuft heute westlich der Linie von Bremen und München weitgehend sonnig und trocken. Zeitweilig aber ist auch mit stärkerer Bewölkung zu rechnen. Weiter nach Osten nimmt die Bewölkung zu und mit vermehrten Schauern ist zu rechnen, die über dem Südosten von Bayern und entlang des Bayerischen Waldes nennenswert ausfallen können. Der Wind kommt böig aus nördlichen Richtungen und die Temperaturen erreichen bei starker Bewölkung +15 Grad, sonst sind bis +20 Grad möglich.

Hochdruckdominanz

Im Zeitraum vom 26. bis 28. Mai (Di., Mi. und Do.) verlagert sich ein Hochdruckkern nur sehr langsam von England in Richtung Skandinavien. Deutschland, Österreich und die Schweiz liegen am östlichen Hochdruckgradienten, was mit einem böigen Wind aus nördlichen Richtungen kühlere Luftmassen zuführt. Trotz einer höheren Sonnenscheindauer sind nicht mehr als +17 bis +23 Grad zu erwarten. Zudem ziehen immer wieder Wolkenfelder vorüber, die für örtlich begrenzte Schauer gut sein können.

Heiter bis wolkig

Am 29. Mai (Fr.) ziehen über dem Osten noch ein paar Wolkenfelder mit ein paar lokalen Schauern vorüber. Mit jedem Kilometer nach Westen lockert die Bewölkung auf und verbreitet scheint die Sonne fast den ganzen Tag über. Mit Regen ist nicht zu rechnen. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus östlichen Richtungen und die Temperaturen erreichen +17 bis +23 Grad und entlang des Rheingrabens sind bis +25 Grad möglich.

Anzeige

Mehr Wolken

Die Wolken können sich am 30. Mai (Sa.) verdichten, doch nach wie vor ist mit einer schwachen Niederschlagsneigung zu rechnen. Verbreitet bleibt es trocken. Der Wind kommt schwach aus nordöstlichen Richtungen und die Temperaturen pendeln sich auf +19 bis +24 Grad ein.

Das Wetter an Pfingsten 2020

Die Vorhersage-Modelle stimmen mit ihren Berechnungen weitgehend überein. Zwar gibt es hinsichtlich der zu erwartenden Temperaturwerte im Detail noch Unterschiede, doch der Wetterfahrplan steht für Pfingsten auf einem guten Fundament. Das Hoch über Skandinavien dominiert mit einer hohen Wahrscheinlichkeit das Wetter am 31. Mai und 1. Juni (Pfingstsonntag und Pfingstmontag). Doch am südlichen Hochdruckgradienten wird ein Tiefdrucksystem von Ost nach West in Richtung Mitteleuropa geführt. In Folge daraus kommt es über Deutschland bei wechselnder Bewölkung zu gelegentlichen Schauern, deren Intensität und Anzahl über den östlichen Bundesländern höher als über dem Westen ausfallen kann. Je nach Sonnenscheindauer und Niederschlagsaktivität liegen die Werte zwischen +15 bis +20 Grad, bzw. +19 bis +24 Grad. Damit entspricht der Wettercharakter an Pfingsten ziemlich genau dem, was für die Jahreszeit typisch ist.

Ein Skandinavienhoch mit südlicher Unterwanderung ist eine an Pfingsten 2020 sehr wahrscheinliche Wetterentwicklung
Wetterprognose nach dem Mittelwert der Kontrollläufe: Ein Skandinavienhoch mit südlicher Unterwanderung ist eine an Pfingsten 2020 sehr wahrscheinliche Wetterentwicklung
© www.meteociel.fr

Die nächste Aktualisierung erfolgt gegen 13:00 Uhr in einer neuen Wetterprognose zum Wetter Juni 2020.

Anzeige
Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen

 


Das Wetter-Jahr 2021 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2021 +0,6 +1,1 -0,3 78 l/m² - zu nass
Februar 2021 +1,8 +1,4 +0,3 48 l/m² - leicht zu trocken
März 2021 +4,8 +1,3 +0,2 46 l/m² - zu trocken
April 2021 +6,1 -1,3 -2,9 33 l/m² - zu trocken
Mai 2021 +10,4 -1,4 -2,4 96 l/m² - zu nass
Juni 2021 +18,6 +3,6 +2,6 94 l/m² - etwas zu nass
Juli 2021 +18,4 +1,4 +0,0 103 l/m² - zu nass
August 2021 +16,5 -0,06 -1,4 102 l/m² - zu nass
September 2021 +15,2 +1,8 +1,3 36 l/m² - zu trocken
Oktober 2020 +10,2 +1,2 +0,8 79 l/m² - zu nass
November 2020 +6,0 +2,0 +1,1 18,7 l/m² - zu trocken
Dezember 2020 +3,0 +2,2 +1,2 57 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2021 +10,38 +0,87 -0,28 647 l/m² - normal

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns