O

b das Wetter an Pfingsten sommerlich warm, oder wechselhaft und kühl ausfallen wird, hängt maßgeblich damit zusammen, wann Pfingsten stattfindet. Bspw. war es Pfingsten 2014 mit Temperaturen jenseits der +30 Grad Marke hochsommerlich warm, während das Pfingstwetter am 15. Mai 2016 mit +12,6 Grad außerordentlich kühl war.

Wetter Pfingsten 2018: Die Eisheiligen und die Schafskälte

Wann ist Pfingsten 2018? Der Pfingstsonntag ist am 20. und der Pfingstmontag am 21. Mai. Das Pfingstwetter hat in diesem Jahr - aus statistischer Sicht - gute Voraussetzungen für die Jahreszeit angemessen warm und beständig auszufallen. Warum? Die Wettersingularität der sog. Eisheiligen finden meist im Zeitraum vom 8. bis 18. Mai statt. Die nächste signifikante Singularität ist die Schafskälte im letzten Juni-Drittel. Mit dem 20. und 21. Mai liegt Pfingsten 2018 genau inmitten dieser zwei Wettersingularitäten.

Anzeige

Typisch für das Wetter um den 20./21. Mai (Pfingsten 2018): Eine hochdruckdominierte Wetterlage
Typisch für das Wetter um den 20./21. Mai (Pfingsten 2018): Eine hochdruckdominierte Wetterlage

Hochdruckdominiertes Wetter im letzten Mai-Drittel

Noch etwas Statistik: Sehr häufig zeigte sich in den letzten Jahren im Zeitraum vom 18. bis 28. Mai eine stabile Hochdruckwetterlage über Deutschland, welche auch schon für früh sommerlich warme Temperaturen hat sorgen können. Schaut man sich die letzten Pfingstfeiertage an, welche im letzten Mai-Drittel stattfanden, so lagen die Temperaturen im Bereich zwischen +15 bis +22 Grad. Nur Pfingsten 2013 fiel mit Werten um +13 Grad völlig aus dem Rahmen und das zeigt, dass es sich hierbei nur um Statistik handelt - das Wetter hält sich leider nicht immer daran.

Wetter in den Pfingstferien

In den Bundesländern mit Pfingstferien finden diese entweder eine Woche vor, bzw. die zwei Wochen nach dem Pfingstfest statt. Wie das Wetter aber ausfallen kann, hängt auch ganz maßgeblich davon ab, wie sich das Wetter im Winter und Frühling entwickelt hat. Sehr häufig zeigte sich das Wetter im Mai nach einem milden und trockenen Winter wechselhaft und phasenweise mit kühlen Temperaturen (s. nachfolgende Grafik). War hingegen das Frühjahr unterkühlt und niederschlagsreich, so konnte der Mai schon des Öfteren mit Sonnenschein und warmen Temperaturen beglücken.
Nimmt man den Mittelwert der letzten 10 Jahre, so ergibt sich für den 20. Mai eine Durchschnittstemperatur von +15,8 Grad. Schaut man sich das nachfolgende Diagramm der letzten 10 Jahre an, so fällt auf, dass wenn Pfingsten in der letzten Mai-Dekade stattfand, es für die Jahreszeit gegenüber dem langjährigen Mittelwert häufiger etwas zu warm war.

Diagramm Mittelwert der Temperatur an Pfingsten der letzten 10 Jahre

Ab Ende April erfolgen an dieser Stelle in zunehmend regelmäßigen Abständen Aktualisierungen zum Wetter Pfingsten 2018. Mehr Informationen zum Wetter Ostern 2018, Wetter Mai und statistische Auswertungen der vergangenen Pfingstfeiertage.

Anzeige

 

Erzählen Sie es Ihren Freunden, wenn Ihnen unsere Wetterprognosen gefallen