Seit Tagen zeichnet sich eine positive Grundtendenz beim Wetter zu Pfingsten ab. Ab dem 17./18. Mai mehrt sich die Wahrscheinlichkeit hin zu wärmeren Wetter, wobei zum heutigen Stand der Vatertag noch unterkühlt ausfallen kann. Im weiteren Verlauf - so die Simulation der Wettermodelle - wird es stetig wärmer, wobei der wechselhafte Grundcharakter zunächst noch erhalten bleibt. Ab dem 23./24.ai ist dann mit einer Wahrscheinlichkeit von 54% stabileres Hochdruckwetter in Sicht. Sollte sich das Hoch bis zum 25. Mai über Deutschland gefestigt haben, können wir mit schönem Wetter an Pfingsten rechnen.

Anzeige

 

Erzählen Sie es Ihren Freunden, wenn Ihnen unsere Wetterprognosen gefallen