Wetter Ostern 2022: Wetterprognose und Wettervorhersage

Wettertrend Ostern: Vom Polarwirbelsplit und Aprilwetter bis zum Frühling und einer Westwetterlage

| M. Hoffmann
Der Vollfrühling an Ostern?

Der März ist erheblich zu trocken. Der Grund hierfür ist ein Hoch über Europa, was in den kommenden Tagen den Frühling nach Deutschland führen wird. Gleichzeitig findet in Stratosphärenhöhe eine Veränderung statt, die nicht nur das Wetter im April, sondern auch an Ostern 2022 beeinflussen kann.

Trockenheit. Zwar gab es in den letzten Tagen immer wieder einmal ein paar Regentropfen zu beobachten, doch reichte das nicht einmal annähernd aus, um das Defizit aus dem Weg zu räumen. Aktuell hat der März sein Niederschlagssoll erst zu 12,4 Prozent erreichen können und ist damit weiterhin auf Rekordkurs.

Ungewöhnliche Hochdruckdominanz

In der kommenden Woche wird sich mit einem anhaltend dominanten Hoch die Trockenheit nicht entspannen und mit ungehemmtem Sonnenschein eher noch verschärfen können. Zumal vielerorts die Temperaturen Werte erreicht haben, was die Vegetation zum Austreiben bringt und da in der kommenden Woche Temperaturen von +14 bis +18 Grad und örtlich bis +20 Grad möglich sind, wird sich der Frühling über die Fläche ausdehnen können. Regen wird also dringend benötigt.

Aktuelle Wettervorhersagen

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen
Weitere Wetterprognosen

Wetter Ostern 2022: Was vom Osterwetter zu erwarten ist

| M. Hoffmann
Ostern ist nach Weihnachten für viele der zweitwichtigste Familienfeiertag und nicht selten zeigt sich das Wetter an Ostern kälter und niederschlagsreicher als an Weihnachten. Nicht umsonst gibt es den Spruch: Weihnachten im Klee, Ostern im Schnee. Was ist für ein Osterwetter 2022 zu erwarten? Ostern fällt nicht immer in den gleichen Zeitraum, sondern auf...

Regenradar

Regenradar Deutschland
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Das Wetter-Jahr 2022 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2022 +2,8 +3,3 +1,9 55,3 l/m² - etwas zu trocken
Februar 2022 +4,5 +4,1 +3,0 84 l/m² - zu nass
März 2022 +5,1 +1,6 +0,5 14,4 l/m² - extrem zu trocken
April 2022 +7,8 +0,4 -1,2 55 l/m² - leicht zu trocken
Mai 2022 +14,4 +2,3 +1,3 46 l/m² - erheblich zu trocken
Juni 2022 +18,3 +2,96 +1,96 58 l/m² - extrem trocken
Juli 2022 +19,1 +2,2 +0,8 37,1 l/m² - extrem trocken
August 2022 +20,22 +3,7 +2,3 48,5 l/m² - extrem trocken
September 2022 +13,4 +0,1 -0,4 98,9 l/m² - zu nass
Oktober 2022 +12,53 +3,53 +3,13 49,5 l/m² - zu trocken
November 2021 +4,9 +0,9 +0,1 48,9 l/m² - zu trocken
Dezember 2021 +2,6 +1,8 +0,8 62 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2022 +11,7 +2,3 +1,3 546,5 l/m² - zu trocken
Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns