Auch heute ändert sich an der Wetterprognose für das Osterwetter zunächst wenig - die Großwetterlage stellt sich im letzten März-Drittel allmählich um, so dass sich die Wahrscheinlichkeit für winterliche Verhältnisse an Ostern reduziert. Aber auch mit Frühlingsgefühlen sollte man (noch) vorsichtig sein - wechselhaftes Wetter mit Temperaturen zwischen +5/+12 Grad sind zum heutigen Stand an Ostern 2013 anzunehmen. Der Grund für diesen Wettertrend liegt im Polarwirbel begründet, der mit fortschreitender Jahreszeit zunehmend instabiler wird. Für Freunde des Frühlingswetters ist dabei die Lage des für unser Wetter verantwortlichen Teils des Polarwirbels zu bewerten - die Polarachse steht mit Hochdruck über Grönland und teil aktivem Tiefdruck über Skandinavien auf eher wechselhaftes, wenngleich nicht winterlichem Wetter. Eine normalisierende Struktur der Großwetterlage ist zunächst nicht in Sicht - wenn eine milde Variante die Oberhand gewinnen könnte, dann ist es die südwestliche Großwetterlage - sollte diese eintreten, so wird es warm - ob das an Ostern der Fall sein wird, kann zum heutigen Stand noch nicht gesagt werden.

Anzeige

 

Erzählen Sie es Ihren Freunden, wenn Ihnen unsere Wetterprognosen gefallen