Skip to main content

Wetter Ostern 2012 - Wetterprognose und Wettervorhersage

| M. Hoffmann
Es dauert nicht mehr lange und Ostern steht vor der Tür - und die Fragen nehmen in den letzten Tagen vermehrt zu, wie denn das Osterwetter 2012 ausfallen wird? Betrachtet man den derzeitigen Trend, dass sich in den kommenden Tagen ein Hochdrucksystem aufbaut und Deutschland die ersten frühlingshaften Tage bescheren wird, so stellt man fest, dass die Wettermodelle dieses Hochdrucksystem als recht stabil ansehen. Zwar können sich immer wieder einzelne Tiefdrucksysteme "durchmogeln", allerdings bleibt das Wetter zumeist trocken und warm. Mit einer Wahrscheinlichkeit von etwa 60% kann das auch im letzten März Drittel noch der Fall sein. Es gibt daher zwei Grundannahmen für das Wetter an Ostern. Die Erste lautet, dass Deutschland wie in den vergangenen Jahren im April eine omegaähnliche Hochdruckwetterlage bekommen wird. Sollte sich solch eine Hochdruckwetterlage einstellen, dann wird das Osterwetter freundlich und frühlingshaft mild. Die zweite mögliche Wetterlage an Ostern beruht auf einer Wahrscheinlichkeitsannahme - Die Großwetterlage im März wird überwiegend hochdrucklastig sein - Großwetterlagen haben einen Zyklus von etwa 2/3/6 Wochen - gut möglich also, dass sich an Ostern das Wetter wieder grundlegend ändern wird und dem Aprilwetter alle Ehre machen kann. Der Blick auf das Langfristmodell zeigt den April 2012 weiterhin als leicht zu warm, mit der Tendenz im Norden etwas zu trocken auszufallen.

Aktuelle Wettervorhersagen

Unterstützen
Sie uns!
Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Wir freuen uns über einen freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.
Betrag wählen
Weitere Wetterprognosen
| M. Hoffmann
Seit der letzten Wetterprognose für das Wetter an Ostern 2012 sind wieder ein paar Tage vergangen, Zeit für eine neue Betrachtung der aktuellen Wettersimulation für das Osterwetter. Beide Langzeitprognosen gehen derzeit von einem zu warmen Frühjahr aus, besonders das Wetter im April soll deutlich zu warm ausfallen. Aus dieser Betrachtung heraus sieht das Wetter an Ostern gar...
| M. Hoffmann
Wie bereits in unserem letzten Beitrag beschrieben, sind im langjährigen Durchschnitt die Temperaturen Anfang April zumeist zwischen +10/+17 Grad und liegen somit im angenehmen, frühlingshaften Bereich. Nun erreichen uns derzeit schon vermehrt Anfragen per E-Mail mit der Frage - "wie wird das Osterwetter 2012?". Der Grund dürfte wohl bei vielen schon in einer frühen Urlaubsp...
| M. Hoffmann
Geht man nach der Wetterprognose des Langfristmdodells, so soll der April 2012 etwas zu warm ausfallen, der Deutsche Wetterdienst sieht eine ähnliche Tendenz, allerdings für das gesamte Frühjahr. Ostern 2012 liegt am Anfang vom April, somit besteht durchaus die Gefahr, dass bei nasskaltem Osterwetter die Eier gesucht werden müssen, denn nach dem Durchschnitt der letzten 7 Ja...
| M. Hoffmann
Das Wetter an Ostern 2011 war richtig klasse, zu warm und zu trocken - durch die relativ späten Osterfeiertage konnte Ostern somit schon für einen Kurzurlaub genutzt werden. Übrigens sind die Osterferien 2012 erstmalig einheitlich 14 Tage lang - Zeit für den ersten Urlaub in Deutschland? Wenn das Wetter mitspielt, kein Problem, wobei Ostern selbst zwischen dem 5. April (Grün...

Regenradar

Regenradar Deutschland
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)