Am 12. März 2020: Schwerer Sturm über dem Norden

  • P. Stratmann

Ein Sturmtief zieht aktuell über Deutschland hinweg und erreicht am 12. März seinen voraussichtlichen Höhepunkt - örtlich ist mit einem erhöhten Unwetterpotential zu rechnen.

Ein Sturmtief zieht auf und sorgt  für stürmische Windböen
Ein Sturmtief zieht auf und sorgt für stürmische Windböen

Nach den aktuellen Wetterkarten gewinnt der Wind in der Nacht gegen 0:300 Uhr über dem Norden weiter an Intensität und kann bereits zu den Vormittagsstunden über den Küstenregionen für die ersten stürmischen Windböen sorgen.

Schwere Sturmböen

Wetterwarnung

Bis zum Nachmittag intensiviert sich der Wind weiter und kann nördlich etwa einer Linie von Köln und Berlin bis auf tiefere Lagen herab für stürmische Windböen sorgen. Ab den Nachmittagsstunden weitet das Sturmfeld sich weiter nach Süden aus. Simuliert werden Spitzenwindgeschwindigkeiten zwischen 40 bis 80 km/h und über den Küstenregionen, sowie den höheren und freigelegenen Regionen über 100 km/h.

Am 12. März sind Starkwindereignisse zu erwarten
Wetterprognose nach dem europäischen Wettermodell: Aktuelle Windprognose - Am 12. März sind Starkwindereignisse zu erwarten
© windy.tv

Wetterwarnungen aktiv

Der Wind erreicht seinen Höhepunkt zwischen 12:00 und 15:00 Uhr und verliert nachfolgend rasch an Intensität. Eine entsprechende Vorwarnung vor schweren Sturmböen ist im Warnlagenbericht des DWD bereits aktiv.

 


Das Wetter-Jahr 2022 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2022 +2,8 +3,3 +1,9 55,3 l/m² - etwas zu trocken
Februar 2022 +4,5 +4,1 +3,0 84 l/m² - zu nass
März 2022 +5,1 +1,6 +0,5 14,4 l/m² - extrem zu trocken
April 2022 +7,8 +0,4 -1,2 55 l/m² - leicht zu trocken
Mai 2022 +14,4 +2,3 +1,3 46 l/m² - erheblich zu trocken
Juni 2022 +18,3 +2,96 +1,96 58 l/m² - extrem trocken
Juli 2022 +19,1 +2,2 +0,8 37,1 l/m² - extrem trocken
August 2021 +16,5 -0,06 -1,4 102 l/m² - zu nass
September 2021 +15,2 +1,8 +1,3 36 l/m² - zu trocken
Oktober 2021 +9,65 +0,6 +0,2 46 l/m² - zu trocken
November 2021 +4,9 +0,9 +0,1 48,9 l/m² - zu trocken
Dezember 2021 +2,6 +1,8 +0,8 62 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2022 +10,3 +2,4 +1,2 355 l/m² - extrem zu trocken
Temperaturabweichung Deutschland 24 Monate - Klimadiagramm

Unterstützen Sie uns!

Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Dann unterstützen Sie uns mit einem freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.

Betrag auswählen
Weitere Informationen
Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns