WetterNews - aktuelle Meldungen rund um das Wetter

Was ist dran am Mythos der Eisheiligen?

| M. Hoffmann
Was ist dran am Mythos der Eisheiligen?

Die Eisheiligen sind eine Wettersingularität, die mit dem 11. Mai beginnen und dem 15. Mai enden. Doch was ist an den Eisheiligen tatsächlich dran und wie häufig treten diese in Erscheinung und hat sich in den Zeiten des Klimawandels etwas am Ablauf geändert?

Kaltes Wetter. Die Eisheiligen sind definiert als ein kühler Abschnitt im Mai, der häufiger zum Ende der ersten bis zum Ende der zweiten Maidekade auftreten kann. Verantwortlich hierfür ist zumeist der instabile Polarwirbel, der in diesem Zeitraum mit seinem Final Warming (winterlichem Finale) seine letzten Lebenszeichen sendet. Nach dieser Kältephase - bei der noch einmal Frost auftreten kann - geht der Temperaturcharakter in Richtung Vollfrühling und im Juni in den sommerlichen Bereich über.

Die Eisheiligen

Ursprünglich befand sich der Zeitraum der Eisheiligen zwischen dem 21. und 25. Mai, durch eine Kalenderreform im Jahre 1582 hat sich der Zeitraum auf den 11. bis 15. Mai (Mamertus, Pankratius, Servatius, Bonifatius und die kalte Sophia) verschoben. Da sich das Wetter aber nicht immer an exakte Zeiträume hält, erstreckt sich im eigentlichen Sinne der Zeitraum der Eisheiligen zwischen dem 8. und 18. Mai (Mehr Daten und Fakten zum Wetter Mai).

Regenradar

Regenradar Deutschland

Regenradar weitere Funktionen
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Werbung

Das Wetter-Jahr 2022 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2022 +2,8 +3,3 +1,9 55,3 l/m² - etwas zu trocken
Februar 2022 +4,5 +4,1 +3,0 84 l/m² - zu nass
März 2022 +5,1 +1,6 +0,5 14,4 l/m² - extrem zu trocken
April 2022 +7,8 +0,4 -1,2 55 l/m² - leicht zu trocken
Mai 2022 +14,4 +2,3 +1,3 46 l/m² - erheblich zu trocken
Juni 2021 +18,6 +3,6 +2,6 94 l/m² - etwas zu nass
Juli 2021 +18,4 +1,4 +0,0 103 l/m² - zu nass
August 2021 +16,5 -0,06 -1,4 102 l/m² - zu nass
September 2021 +15,2 +1,8 +1,3 36 l/m² - zu trocken
Oktober 2021 +9,65 +0,6 +0,2 46 l/m² - zu trocken
November 2021 +4,9 +0,9 +0,1 48,9 l/m² - zu trocken
Dezember 2021 +2,6 +1,8 +0,8 62 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2022 +6,9 +2,3 +1,0 254,7 l/m² - zu trocken
Temperaturabweichung Deutschland 24 Monate - Klimadiagramm

Unterstützen Sie uns!

Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Dann unterstützen Sie uns mit einem freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.

Betrag auswählen
Weitere Informationen
Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns