WetterNews - aktuelle Meldungen rund um das Wetter

Wie wird der Winter? Die Rahmenbedingungen passen und so kann es mit dem Winter klappen

| M. Hoffmann
Wie wird der Winter? Die Rahmenbedingungen für winterliche Wetterverhältnisse sind in dieser Wintersaison nicht die schlechtesten

Wie wird der Winter 2020/2021? Gibt es Schnee, Eis und Frost zu bestaunen, oder dümpelt der Winter erneut mit einer nasskalten Witterung vor sich hin? Wir werfen einen Blick auf die Randfaktoren.

Der letzte zu kalte Winter liegt schon eine Weile zurück und stammte mit einer Abweichung von -0,8 Grad gegenüber dem vieljährigen Mittel (1961-1990) aus der Saison 2010/2011 und viele erinnern sich sicherlich noch an die zugleich letzte weiße Weihnachten> ebenfalls aus dem Jahre 2010 (Weitere Fakten zum Winter und Weihnachten). Das liegt nun schon 10 Jahre zurück und es wird so langsam Zeit für einen Winter, der seinem Namen auch gerecht wird und nicht nur mit so nasskaltem Geplänkel daherkommt. Und tatsächlich passen in diesem Jahr die Randfaktoren gut zusammen, wenn, ja wenn der Klimawandel da nicht dazwischen pfuscht.

Apropos Klimawandel - Die Winter der früheren Jahre wechselten alle paar Jahre zwischen warmen und kalten Phasen ab. Die längste Zeitspanne von aufeinanderfolgend zu warnen Wintern lag von 1972 bis 1978. Diese Winter waren allesamt zu warm - im Schnitt aber nur um +1,0 Grad. Die letzten 10 Winter waren im Schnitt um +1,7 Grad zu warm und in den letzten 20 Jahren waren die Winter um rund +1,3 Grad zu warm. Man sieht schnell, dass in Zeiten des Klimawandels ganz besondere Voraussetzungen gelten müssen, damit es winterlich werden kann.

Regenradar

Regenradar Deutschland

Regenradar weitere Funktionen
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)


Das Wetter-Jahr 2021 in Zahlen

Monat Tem­peratur Abwei­chung 1961-1990 in Grad Abwei­chung 1991-2020 in Grad Nieder­schlag
Januar 2021 +0,6 +1,1 -0,3 78 l/m² - zu nass
Februar 2021 +1,8 +1,4 +0,3 48 l/m² - leicht zu trocken
März 2021 +4,8 +1,3 +0,2 46 l/m² - zu trocken
April 2020 +10,4 +3,0 +2,0 17 l/m² - zu trocken
Mai 2020 +11,9 -0,2 -1,2 40 l/m² - zu trocken
Juni 2020 +16,8 +1,4 +0,4 90 l/m² - etwas zu nass
Juli 2020 +17,7 +0,74 -0,7 53 l/m² - zu trocken
August 2020 +19,9 +3,4 +2,0 90 l/m² - etwas zu nass
September 2020 +14,8 +1,5 +1,0 50 l/m² - zu trocken
Oktober 2020 +10,2 +1,2 +0,8 79 l/m² - zu nass
November 2020 +6,0 +2,0 +1,1 18,7 l/m² - zu trocken
Dezember 2020 +3,0 +2,2 +1,2 57 l/m² - zu trocken
Gesamtjahr 2021 +2,4 +1,3 +0,0 172 l/m² - normal

Unterstützen Sie uns!

Ihnen gefallen unsere Wettervorhersagen? Dann unterstützen Sie uns mit einem freiwilligen Geldbetrag in einer von Ihnen gewünschten Höhe.

Betrag auswählen
Weitere Informationen

Mach mit!

Wetter ist Ihre Leidenschaft und Sie schreiben gerne? Für unsere Rubrik der Wettermeldungen aus aller Welt suchen wir Verstärkung. Falls Sie Lust haben, ein Teil des Teams von Wetterprognose-wettervorhersage.de zu werden, melden Sie sich einfach und unverbindlich über das Kontaktformular.

Kontakt zu uns