Anzeige
Anzeige
Der heutige Freitag wird mit bis zu +9/+12 Grad nördlich der Mittelgebirge (südlich +5/+8 Grad) der wärmste Tag der Woche - zudem gibt es bei überwiegend stark bewölktem Himmel zeitweilige, leichte Regenfälle, bzw. Nieselregen. Grundsätzlich ändert sich in den kommenden Tagen bis zum Dienstag daran wenig. Der Himmel präsentiert sich wechselnd bis stark bewölkt mit zeitweiligen leichten Regenfällen, der Wind bleibt im Norden stark und kommt aus westlichen Richtungen. Die Temperaturen gehen ab Samstag wieder auf Tageswerte zwischen +4/+8 Grad zurück. Ein Lichtblick für alle, die den Frühling herbeisehnen - in den letzten beiden Februartagen wird der Frühling ein kurzes Gastspiel geben. Die Sonne kann sich mit Hochdruckeinfluss mehr und mehr durchsetzen und treibt die Temperaturen verbreitet auf +10/+15 Grad, örtlich auch bis +18 Grad.
Anzeige